Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Hilfe durch die Long Covid-Hotline

Um eine gesicherte Diagnose zu stellen, ist Ihre Hausarztpraxis die richtige Anlaufstelle. Doch auch wir, Ihre Krankenkasse, können Ihnen kompetente Hilfen vermitteln und Sie durch den Dschungel der zahlreichen Beratungsangebote führen. Dafür haben wir eine spezielle Long Covid-Hotline eingerichtet, an der unsere gut vernetzten Gesundheitsberaterinnen und -berater Sie schnell in die richtigen Hände vermitteln können – ob bei Fachärzten, Selbsthilfegruppen oder psychologischen Beratungsangeboten. 


Wer kann die Hotline nutzen?

Die Hotline steht grundsätzlich allen Betroffenen offen. DAK-Versicherte haben zusätzlich die Möglichkeit, sich individuell beraten zu lassen und gleich auch passende Leistungsangebote prüfen zu lassen. 

Sie erreichen uns zu folgenden Zeiten:

Montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr.

Rufen Sie an unter: 

040 325 325 922 (Sie zahlen lediglich den Anruf zum Ortstarif.)

Mehr Informationen

Aktuelle Informationen zu den gesundheitlichen Langzeitfolgen von COVID-19 finden Sie auf der Webseite des:

Robert Koch Instituts (RKI)

Diese Info-Seite bietet Unterstützung in Form einer internationalen Selbsthilfegruppe für deutschsprachige Betroffene:

Langzeit-COVID