Sicherheitshinweis

Ihre Verbindung zu Meine DAK wird wegen Inaktivität in Sekunden getrennt. Möchten Sie die Verbindung beibehalten?

Wie funktioniert der AktivBonus Junior?

Kurz gesagt: Ihr Kind macht Sport im Verein, geht regelmäßig zu Vorsorgeuntersuchungen und erhält empfohlene Impfungen. Dafür erhält es von uns Bonuspunkte. Jeder Punkt ist ein Euro wert. So geht's:

  • Melden Sie Ihren Nachwuchs in einem DAK-Servicezentrum zum DAK AkivBonus Junior an. 
  • Sie erhalten jedes Jahr einen Maßnahmebogen von uns. Auf ihm sind alle wichtigen Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen und Präventionsleistungen aufgelistet, für die Ihr Nachwuchs Bonuspunkte erhält.
  • Lassen Sie die durchgeführten Maßnahmen vom Arzt oder Trainer auf diesen Bögen bestätigen.
  • Sie können diese bei uns per Post oder mit der DAK Scan-App einreichen. Wir schreiben Ihnen dafür Punkte gut. 

Wofür gibt es Bonuspunkte?

Vorsorge und Früherkennung von Kindern und Jugendlichen

Bonuspunkte

Neugeborenen Hörscreening

50

Kinderuntersuchung U1

50

Kinderuntersuchung U2

50

Kinderuntersuchung U3

50

Kinderuntersuchung U4

50

Kinderuntersuchung U5

50

Kinderuntersuchung U6

50

Kinderuntersuchung U7

50

Kinderuntersuchung U7a

50

Kinderuntersuchung U8

50

Kinderuntersuchung U9

50

Kinderuntersuchung U10

50

Kinderuntersuchung U11

50

Jugenduntersuchung J1

50

Jugenduntersuchung J2

50

Schutzimpfung 

10

Zahngesundheit

Bonuspunkte

Zahnvorsorge

5

professionelle Zahnreinigung

5

Sport und Prävention

Bonuspunkte

Präventionskurse, auch Online-Coachings (max. zwei Kurse pro Jahr)

10

Mitgliedschaft im Sportverein oder zertifizierten Fitnessstudio oder Leistungsabzeichen des Deutschen Olympischen
Sportbundes (einmal pro Kalenderjahr, nur in Kombination mit einer weiteren Maßnahme aus Prävention/Sport)

50

Teilnahme an Sportveranstaltungen/-wettkämpfen unter qualifizierter Leitung und mit entsprechender Vorbereitung
(max. 2 Wettkämpfe pro Kalenderjahr)

10

Alle Maßnahmen sind regelmäßig zu erbringen. 

Was kann ich mit meinen Bonuspunkten machen?

Wir zahlen die Punkte entweder als Barprämie aus oder Ihr Kind profitiert von einem Zuschuss für besondere Gesundheitsleistungen.

Barprämie
Die Bonuspunkte können Sie einmal im Jahr in eine Barprämie einlösen. Es gibt keine Mindest- oder Höchstsumme. Über die Jahre können so bis zu maximal 1650 Euro zusammenkommen.
Hinweis: Unter Umständen sind die Geldprämien steuerpflichtig. Wir sind verpflichtet, eingelöste Prämien beim zuständigen Finanzamt zu melden. 

Besondere Gesundheitsleistungen
Die Bonuspunkte können Sie auch für Zuschüsse für besondere Gesundheitsleistungen nutzen. Das sind Leistungen, die Sie ansonsten selbst bezahlen. Diese können für die kleineren Kunden zum Beispiel Osteopathiebehandlungen oder Kurse wie Babyschwimmen oder PEKip sein. 
Falls Sie diese Angebote nutzen, erhöhen wir Ihren Punktewert und damit Ihren Zuschuss um 20 Prozent. Für Sport- und Fitnessausrüstungen verdoppeln wir ihn sogar. Er beträgt maximal 500 Euro jährlich.
Den Zuschuss zu den besonderen Gesundheitsleistungen können Sie mehrmals im Jahr nutzen.

Wie melde ich meinen Nachwuchs für den AktivBonus Junior an?

Ihr Kind ist bei der DAK-Gesundheit krankenversichert und nicht älter als 17 Jahre? Dann melden Sie es z.B. telefonisch oder via E-Mail im DAK-Servicezentrum in Ihrer Nähe beim AktivBonus Junior an. Sie erhalten dann von uns ein Startpaket zugeschickt und können anfangen zu punkten.